Unser TV-Kosten-Rechner

Ist Fernsehen kostenlos?

Nein, egal ob Sat-, Kabel-, Antennen- oder Internet-TV: Fernsehen kostet. Um einen generellen Überblick über die verschiedenen Empfangsarten zu bekommen empfehlen wir Ihnen den Artikel "FAQ: Fragen und Antworten zum Thema Fernsehempfang". Oftmals wird vermutet, dass das Fernsehen über das Internet kostenlos ist, aber auch hier müssen wir Sie leider enttäuschen. Dennoch ist IPTV meist deutlich günstiger als die Konkurrenz, wenn Sie aus den IPTV-Tarifen die in den meisten Fällen inbegriffene Internetflatrate sowie den Telefonanschluss samt Telefonflatrate herausrechnen.

Wenn Sie trotzdem auf der Suche nach einer kostenfreien Fernseh-Möglichkeit sind, empfehlen wir Ihnen auf die Online-Mediatheken der bereits ausgestrahlten Sendungen zurückzugreifen. Jedoch stellt das keine direkte Alternative zum linearen Fernsehen da, denn abgesehen von Zattoo bietet kein anderer Anbieter das gewohnte TV-Programm gängiger Sender wie beispielsweise ZDF oder RTL.

Kleiner Spartipp: Wenn Sie bereits zwischen den drei IPTV-Anbietern (T-Entertain, Vodafone TV und 1&1 TV) entschieden haben empfehlen wir Ihnen die Bestellung über das Internet abzuschließen. Hier werden immer wieder attraktive Rabatte bei der Online- Bestellung angeboten.

Anzeige

Kabelfernsehen Verfügbarkeit

Fast die Hälfte aller deutschen Haushalte empfangen ihr TV-Signal über einen Kabelanschluss. Und die TV-Empfangsart wird immer beliebter. Warum? Ganz einfach: 60 Prozent aller Haushalte in Deutschland sind bereits an ein Kabel-TV-Netz angeschlossen. Oft profitiert der neue Mieter schon beim Einzug in die neue (Miet-)Wohnung von einem vorhandenen Anschluss. Manchmal ist der Kabel-TV-Empfang sogar in der Mietleistung integriert und wird mit den Nebenkosten abgerechnet. Außerdem können Sie beim Kabel-TV, wie auch beim TV über DSL, die Sendervielfalt beliebig gegen Aufpreis durch verschiedene TV-Pakete erweitern und selbst bestimmen.

Neben dem Vorhandensein eines Kabelanschlusses ist aber auch die Empfangs-Region entscheidend für den Bezug von Kabelfernsehen. In Deutschland sind vor allem drei Anbieter für die Dienste über das Kabelnetz zuständig. Vodafone (ehemals Kabel Deutschland), Unitymedia und Tele Columbus – jeder dieser Anbieter in einem anderen Territorium.

Kabelnetzbetreiber in Deutschland
Schatten mit Icons

Sie haben Fragen oder
Anregungen?

IPTV Icon

Dann kontaktieren Sie uns einfach!
Unser Support-Team beantwortet Ihre Fragen gern.

Zum Kontaktformular